Neuer_Banner_2009Berg Arber -1456 MeterBerg Rachel - 1453 MeterBerg Lusen - 1373 MeterBerg Falkenstein - 1315 MeterBerg Osser - 1293 MeterBerg Dreisessel - 1333 MeterBerg Dreitannenriegel - 1090 MeterBerg Pröller - 1048 Meter

zu den Webcams der Region Bayerischer Wald

Webcams

Die Startseite vom Waldverein Sektion Deggendorf

Wissenswertes über den Verein

Veranstaltungen - Jahresprogramm

Bildergalerie über Wanderungen und Veranstaltungen

Wanderziele in der näheren Umgebung

Die Waldvereinshütte "Nest"

Infos über den Naturschutz

Der Bereich für die Jugend

Für Mundartfreunde

Mit uns in Kontakt treten

Hier kommen Sie auf andere Seiten

Impressum & Datenschutz

Stadt Deggendorf

Deggendorf
das Tor zum
Bayerischer Wald

Waldvereinshütte "Nest"

Vereinshütte “Nest”

 

Besucher seit 03/2005 WebCounter

BACK

OsternEmaus_01

OsternEmaus_02

OsternEmaus_03

OsternEmaus_04

OsternEmaus_05

OsternEmaus_06

OsternEmaus_07

OsternEmaus_08

OsternEmaus_09

OsternEmaus_10

OsternEmaus_11

OsternEmaus_12

Wanderung am 21.04.2014

Emmaus - Wanderung des Bayerischen Wald-Verein Deggendorf
nach Greising übern Parstweiher.


Traditionell wie jedes Jahr trafen sich am Ostermontag 62 Wanderfreudige Emmausgänger um 9.30 Uhr bei
den Ruselkraftwerken in Mietraching. Nach Begrüßung durch den Wanderführer "Bergpaul" ging es gleich
zur Sache auf dem ersten Teilstück mit 1,5 km und 200 Hm.

Es herrschten schon sehr warme Temperaturen die eine Wanderung mit T-Shirt ermöglichten. Leider waren
die "Ersten" wiedermal zu schnell für mich und so kam es, dass ich mit den "Letzten" auf einmal
wieder vorne dabei war. Grund war wieder mal, das die ersten eine Abzweigung verpassten
und den Weg wieder suchen mussten.

Nach dem Parstweiher durchstreiften wir den Wald nach Ringelswies und auf einer wenig befahrenen
Straße nach Freiberg. Der letzte Anstieg nach Frohnreuth verlief auf Wiesenpfaden und den Rest zum
Greisinger Hof wieder mal auf einer Teerstraße. Gott sei Dank spielte das Wetter mit
und mittlerweile hatte es schon 19 Grad.

Beim Gasthaus Kiefl erhöhte sich die Gruppe auf 70 Personen, da einige mit dem Auto angereist waren.
Die Wandergruppe war bis dahin 2 Std. 15 Min., sowie fast 8 km unterwegs gewesen.

Da das Essen bereits bestellt war, musste keiner lange auf sein Leibgericht warten. Gestärkt und gut
gelaunt ging es um 13.30 Uhr weiter zu unserer Vereinshütte "Nest" um eine Kaffee Pause einzulegen.

Da es vielen auf der Terrasse sehr gut tat die Sonne zu spüren, trennten sich nur zögerlich die Gruppen,
um den Rest der Tour durch die Saulochschlucht anzutreten. Ein großes Dankeschön an die
Hütten – Wirtsleute von Nest die uns mit guten Kuchen und somit einen gelungenen Tag bescherten.

Verfasser
Lemberger Paul
Wanderwart BWV Deggendorf