Neuer_Banner_2009Berg Arber -1456 MeterBerg Rachel - 1453 MeterBerg Lusen - 1373 MeterBerg Falkenstein - 1315 MeterBerg Osser - 1293 MeterBerg Dreisessel - 1333 MeterBerg Dreitannenriegel - 1090 MeterBerg Pröller - 1048 Meter

zu den Webcams der Region Bayerischer Wald

Webcams

Die Startseite vom Waldverein Sektion Deggendorf

Wissenswertes über den Verein

Veranstaltungen - Jahresprogramm

Bildergalerie über Wanderungen und Veranstaltungen

Wanderziele in der näheren Umgebung

Die Waldvereinshütte "Nest"

Infos über den Naturschutz

Der Bereich für die Jugend

Für Mundartfreunde

Mit uns in Kontakt treten

Hier kommen Sie auf andere Seiten

Impressum & Datenschutz

Stadt Deggendorf

Deggendorf
das Tor zum
Bayerischer Wald

Waldvereinshütte "Nest"

Vereinshütte “Nest”

 

Besucher seit 03/2005 WebCounter

BACK

2013Hoagartn001

2013Hoagartn002

2013Hoagartn003

2013Hoagartn004

2013Hoagartn005

2013Hoagartn006

2013Hoagartn007

2013Hoagartn008

2013Hoagartn009

2013Hoagartn010

2013Hoagartn011

2013Hoagartn012

2013Hoagartn013

2013Hoagartn014

2013Hoagartn015

2013Hoagartn016

2013Hoagartn017

2013Hoagartn018

2013Hoagartn019

2013Hoagartn020

2013Hoagartn021

2013Hoagartn022

2013Hoagartn023

2013Hoagartn024

2013Hoagartn025

2013Hoagartn026

Hoagartn im Weißbräustüberl

Der Bayerische Waldverein Sektion Deggendorf hatte eingeladen
zum weihnachtlichen Hoagartn und viele kamen. Proppenvoll war das Weißbräustüberl
am Freitag, den 29. November 2013. Vorstand Ewald Bayer begrüßte die Gäste u.a. Bürgermeister Volkmer,
Stadt- und Kreisrätin Renate Franzel, Ehrenmitglied Franz Kraus.
 
Den fleißigen Helfern wurde gedankt für ihre Verbundenheit.

Gerti Reinhardt leitete die vorweihnachtlichen Stunden.
Mit der altbewährten Bankerlmusi seit ca. 25 Jahren, (Flöte, Gitarre, Hackbrett, Okarina, Akkordeon)
wurde musiziert, sangen alle fröhlich die vertrauten Weihnachtslieder mit
und lauschten den vorgetragenen, aus dem Leben gegriffenen heiteren und nachdenklichen stimmenden
Kurzgeschichten mit dem Motto des Advent:

In Erwartung leben, der Freude Raum geben, das kostbare Geschenk des Lebens annehmen und wertschätzen.

Mit Dietrich Bonhoeffers Worten „Von guten Mächten wunderbar geborgen, erwarten wir getrost, was
kommen mag“ verabschiedete Gerti Reinhardt in einen besinnlichen Advent und für eine gesegnete Weihnacht.

Bericht: Irene Kubsch