Neuer_Banner_2009Berg Arber -1456 MeterBerg Rachel - 1453 MeterBerg Lusen - 1373 MeterBerg Falkenstein - 1315 MeterBerg Osser - 1293 MeterBerg Dreisessel - 1333 MeterBerg Dreitannenriegel - 1090 MeterBerg Pröller - 1048 Meter

zu den Webcams der Region Bayerischer Wald

Webcams

Die Startseite vom Waldverein Sektion Deggendorf

Wissenswertes über den Verein

Veranstaltungen - Jahresprogramm

Bildergalerie über Wanderungen und Veranstaltungen

Wanderziele in der näheren Umgebung

Die Waldvereinshütte "Nest"

Infos über den Naturschutz

Der Bereich für die Jugend

Für Mundartfreunde

Mit uns in Kontakt treten

Hier kommen Sie auf andere Seiten

Impressum & Datenschutz

Stadt Deggendorf

Deggendorf
das Tor zum
Bayerischer Wald

Waldvereinshütte "Nest"

Vereinshütte “Nest”

 

Besucher seit 03/2005 WebCounter

BACK

Proeller_001

Proeller_002

Proeller_003

Proeller_004

Proeller_005

Proeller_006

Proeller_007

Proeller_008

Proeller_009

Proeller_010

Proeller_011

Proeller_012

Wanderung  Pröller – Käsplatte am 22.05.2011

Bei besten Wanderwetter zog es uns diesmal nach St. Englmar. Den ersten Gipfel den über Tausend Meter
hohen Pröller  (1048m genau) erreichte die Gruppe in 50 min. Es ging weiter nach Hinterwies zum nächsten
Anstieg auf die Käsplatte mit fast Tausend Meter, wo wir in einer weiteren Stunde angekommen sind.

Hier erhält der Wanderer eine sehr lohnenswerte Aussicht. Bereits jetzt schon zu sehen ist unser
ganz besonderes Ziel, das wir nun vor Augen haben……den Hansl – Wirt mit seiner Jagdhütte (nähe Kreuzhaus).
Aber erst wieder bis Kolmberg  absteigen dann durch Wiesenwege und schönen weichen Waldboden nach Gneissen
zur Einkehr beim Anleitner wo´s mittlerweile  genau 12 Uhr geschlagen hat.

Gestärkt ging’s wieder mit vollen Magen nach Maierhof – Unterhaag - Riedernkreuz - und zum Schuhchristleger
mit sehr weiten Ausblick auf den Gäuboden. Ab hier nur noch 20. min zum Hansl  - Wirt, der uns
Herzlich Willkommen hies.

Um 15 Uhr 30 konnten wir alle auf eine tolle Wanderung mit gutem Abschluss anstoßen.
Der bestellte Bus mit 26 Personen ( Kleinbus ) sollte auch nicht größer sein,
den aus verkehrstechnischen Gründen dürfte er große Probleme haben zum wenden.

Leitung
Lemberger Paul